Neubau eines Mehrfamilienhauses und Schließung einer Baulücke in Leipzig

Im Leipziger Quartier Zentrum-West, in unmittelbarer Nähe zur Leipziger Innenstadt, entsteht ein Mehrfamilienhaus mit 13 Wohnungen und einer Tiefgarage mit sieben Stellplätzen. Zwischen zwei historischen Einzeldenkmälern aus der Gründerzeit bestand seit vielen Jahrzehnten eine Abbruch-Baulücke. Der Neubau vervollständigt hier nun wieder die Trauflinie, wie von der Stadtplanung der Stadt Leipzig vorgesehen. Der Entwurf nimmt zur ruhigen Mendelssohnstraße die Fassadengliederung der historischen Nachbargebäude auf, um sich harmonisch aber eigenständig in den historischen Straßenzug einzufügen.

Die offen und modern geschnittenen Wohnungen bieten variable Wohnungsgrößen an. Größtenteils verfügen die Wohnungen über drei bis fünf Zimmer. Zur Gartenseite im Südosten erhalten die Wohnungen jeweils einen Balkon bzw. eine Dachterrasse. Das Gebäude wird energetisch optimiert nach den Anforderungen des KfW-55-Standards  als KfW-Effizienzhaus errichtet. Beheizt wird es emissionsfrei über das Fernwärmenetz der Stadt Leipzig.

Bei diesem Projekt haben wir die Werkplanung und die Ausschreibung der Einzelgewerke übernommen. Die Bauarbeiten wurden im Frühjahr 2018 begonnen und das Projekt im Jahr 2020 fertig gestellt.

  • Neubau eines Mehrfamilienhause in Leipzig. Balkone mit Absturzsicherungen aus Fotoblech. Deckung Dach Prefa Prefalz. architekt seefeld, architekt herrsching, architekt starnberg, architekt gilching, architekturbüro seefeld, architekturbüro herrsching, architekturbüro starnberg, architekturbüro gilching, architektenbüro seefeld, architektenbüro herrsching, architektenbüro starnberg, architektenbüro gilching, architekt fürstenfeldbruck, architekten fürstenfeldbruck, architekturbüro fürstenfeldbruck
Projektinfo

Bauherr: Heil GbR Mendelssohnstraße
schlüsselfertiger Wohnungsbau: OTTO HEIL Gruppe
Ort: Leipzig
Entwurfsverfasser: Carla Heil, Architektin
Fläche BGF: 2195 m²
Leistungsphasen: 5-6
Fertigstellung: 2020
Fotos: © Vermessungsbüro Schreiber + Schiller